top of page

GIZ-Projekt-Besuch

Aktualisiert: 29. Jan. 2023

26.1.2023

Nach dem Frühstück spazierten durch Denbeshus Obstgarten, in dem Apfel-und Birnenbäume wachsen und zwei Bienenstöcke stehen. Wir diskutieren über unser Projekt und die Schwierigkeit Bauern davon zu überzeugen das Area-exlosure-Projekt durchzuführen und wie weitere Bauern für unser Projekt gewonnen werden können.

Am Vormittag kamen Meseret und Skinder vom GIZ-Buero Hawassa sowie Dr. Tesfalem von der Uni Hawassa ins Meno-Hochland. Sie machten sich ein Bild von unserer Projektarbeit, indem sie die Baumschule in Soka-Sonicho und einige Bauern, die am Area-Exclosure Programm teilnehmen, besuchten. Sie waren von den Erfolgen der bisherigen Arbeit sehr beeindruckt und signalisierten ihre prinzipielle Bereitschaft zur künftigen Unterstützung. Bei einer abschließenden Gesprächsrunde in Denbeshus Garten diskutierten wir angeregt Möglichkeiten, wie diese Unterstützung konkret aussehen könnte.

Am Nachmittag haben wir mit einigen Bauern aus dem derzeitigen Vorstand der Kooperative gesprochen. Sie erklärten uns ihre aktuelle Situation, die insbesondere beim Milchgeschäft aus vielerlei Gründen schwierig ist. Wir diskutieren Lösungsansätze zur Verbesserung der aktuellen Situation.

Der heutige Tag endete bei einem wie immer sehr reichlichem und schmackhaften Essen in Denbeshus Hütte im turbulenten Kreis seiner Freunde und Familie.


69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Livestock Feeding value of Mountain Bamboo (Yushania alpina)

We evaluate the effects of bamboo leaf supplementation on feed intake, body weight gain, and carcass yield of Arsi Bale lambs. Eight treatments were used with different levels of inclusions at 150 g (

Auf Wiedersehen

Comments


bottom of page