top of page

Ankunft im Meno Hochland

Aktualisiert: 23. März

Gestern haben wir uns auf den Weg ins Meno Hochland gemacht. Überpünktlich, nach 3 Stunden Wartezeit war es dann endlich soweit und der Jeep fuhr vor. Glücklich, dass wir und das Gepäck reinpassten, fuhren wir los, unwissend, dass wir noch ein paar mehr Passagiere werden.

Als dann also wirklich

alle im Auto saßen wurde die Fahrt rasanter. Mit Vollgas fuhren wir die Berge hoch, eigentlich haben wir die ganze Fahrt über nur gelacht, vor Freude oder vor Verzweiflung, man weiß es nicht. Abends wurden wir dann in Denbeshus Hütte sehr herzlich empfangen, auch mit sehr leckerem Essen.

Nach einer recht erholsamen Nacht ging es für uns heute morgen zur Baumschule, wobei uns Denbeshu auf dem Hin- und Rückweg sein Land zeigen konnte. Die Arbeitenden in der Baumschule zeigten uns sehr anschaulich was sie machen und wir konnten viele Fragen stellen.

Wir sind sehr beeindruckt von der unfassbar schönen Landschaft. Wir genießen jede Sekunde ohne Lärm, Autos, großen Hochhäuser, SUVs, Stress, Industrie, SUVs und ah ja SUVs!

Gerade sitzen wir alle beisammen in Denbeshus Garten und genießen die Sonne!

Macht’s gut unsere Lieben, bis bald, je nachdem wie der Internetgott es zulässt!


Mit freundlichen Grüßen

Greta, Max und Kira



98 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auf Wiedersehen

Comentarios


bottom of page