Was macht das Projekt?

Im Zentrum stehen Aufforstung der stark von Erosion betroffenen Landschaft, Viehzucht und Milchwirtschaft.

In den letzten 20 Jahren wurde ein erfolgreiches System entwickelt, das soziale, ökologische und wirtschaftliche Aspekte in Einklang bringt.

2016 begannen zwei lokale Kooperativen die Projekte eigenständig zu führen.

Im Februar 2021 sind mit der Auszahlung der vereinbarten Prämien an die beteiligten Landwirte die ersten beiden Projektphasen abgeschlossen.

Jetzt soll das Projekt auf andere Gebiete übertragen werden.

Infos zum Projekt

Wer übernimmt welche Aufgabe?

Der äthiopische Tierwissenschaftler (M.Sc.) Denbeshu Debeko ist Initiator und Leiter des Projekts. Er entwickelte gemeinsam mit den Landwirten seiner Heimatregion in der Nähe der Stadt Awassa auf die Region zugeschnittene Methoden, um Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Unser Verein prüft die von Denbeshu entwickelten Vorschläge und unterstützt bei der Finanzierung.

Gemeinsam konnten wir bereits eine Menge erreichen.

Machen Sie mit!

Ihnen gefällt unser Projekt? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Ob als aktives oder förderndes Mitglied, als Spender:in oder Sponsor:in:

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Erfahren Sie, was uns motiviert und wie Ihre Unterstützung konkret aussehen kann.

Foerdern.png

Hilfe für die Entwicklung des Hochlandes Meno in Äthiopien e.V. 

© 2020

Schafe